7 Wege für bessere Ergebnisse im E-Commerce

Marius Elgershäuser

Marius Elgershäuser

Teilen macht Freude:
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on print
Share on email

Haben Sie ein herausragendes Produkt oder eine Dienstleistung, die Sie im Internet verkaufen möchten? Wenn Sie darüber nachdenken, einen neuen Online-Shop zu eröffnen oder einen bestehenden Online-Shop betreiben, sind die folgenden Grundlagen für den Erfolg im eCommerce unerlässlich:

Anwenderfreundlichkeit ist entscheidend

Die Benutzerfreundlichkeit eines Online-Shops ist ausschlaggebend dafür, dass der Shop Besucher zu Kunden konvertiert. Fundierte Tests zu Ihrer Nutzeroberfläche und Nutzererfahrung sind essenziell und können mithilfe einer Heat Mapping-Software auf Ihren Seiten durchgeführt werden. Wenn Ihre Website umständlich zu bedienen ist, für den Benutzer unübersichtlich ist oder zu viele ablenkende Elemente enthält, werden Ihre Verkäufe darunter leiden. Bei einem Online-Shop sollte alles den Benutzer zu genau dem hinführen, was er will. Der Shop sollte möglichst schnell laden und auf mobilen Endgeräten leicht zu bedienen sein. Sie möchten herausfinden, wo Ihr Online-Shop im Hinblick auf seine Leistungsfähigkeit steht? Wir können mit unseren Analysen gezielt Verbesserungspotenziale identifizieren. Kontaktieren Sie uns hierfür jederzeit gerne.

Weniger Klicks, mehr Umsatz

Arbeiten Sie daran, die Anzahl der Klicks zu reduzieren, die ein Kunde vornehmen muss, um Ihr Produkt zu kaufen. Jeder Klick stellt einen Entscheidungspunkt und eine Gelegenheit für den Kunden dar, sich gegen den nächsten Schritt zu entscheiden. Machen Sie den Kauf Ihrer Produkte so einfach und unkompliziert wie möglich.

Zurückgelassene Warenkörbe erfordern eine Strategie

Haben Sie sich schon einmal angesehen, wie viele Kunden den angelegten Warenkorb in Ihrem Online-Shop nicht bestellen? Wenn Sie dies noch nie geprüft haben sollten, werden Sie überrascht sein. Wir sehen häufig Online-Shops, auf denen 50 % bis 75 % der Warenkörbe nicht bestellt werden. Sie können möglicherweise einen beträchtlichen Teil Ihrer abgebrochenen Einkäufe zurückgewinnen. Genau dafür gibt es Systeme, die Ihnen dabei helfen.

Anlaysen zu zurückgelassenen Warenkörben können Ihnen helfen zu verstehen, warum Nutzer ihre Bestellungen nicht abschließen. Wenn jemand Artikel in Ihren Warenkorb gelegt hat, hat er eine große Kaufabsicht. Die erneute Ansprache dieser Nutzer per E-Mail oder Online-Anzeigen ist eine gute Möglichkeit, die verlorenen Verkäufe wiederzugewinnen.

E-Mails sind Ihre Anknüpfungspunkte

Werbung ist die Steuer, die die Menschen dafür zahlen, dass sie nicht kreativ sind. Es ist um fünffach günstiger, an einen bestehenden Kunden zu verkaufen als an einen neuen Kunden. Wenn Sie einen Online-Shop haben und keine E-Mails mit Angeboten, Neuigkeiten und persönlichen Inhalten versenden, entgehen Ihnen viele Möglichkeiten und geben Sie wahrscheinlich zu viel für die Kundenakquise aus. Nutzen Sie diese Ausgaben besser für die Vergrößerung Ihrer E-Mail-Abonnentenliste und erstellen Sie ansprechende Inhalte, um Ihre Kunden für neue Käufe auf Ihrem Online-Shop zurückzuholen.

Virale Verbreitung ist Ihr Wachstumselixir

Wie können Sie Ihre Inhalte viral verbreiten? Tun Sie etwas, worüber es sich lohnt zu reden! Vergrößen Sie die Zahl Ihrer Anhänger und Ihren Kundenstamm, indem Sie unerwartete, positive Aktionen für Ihre Kunden entwickeln. Menschen reden nicht über das, was sie erwarten, sondern über das Überraschende und Außergewöhnliche! Bieten Sie Ihren Kunden ein unvergessliches Online-Erlebnis!

Gestaltung und Bilder machen den Unterschied

Wenn Ihr Online-Shop veraltet und überholt aussieht, werden Nutzer von Ihrer Internetseite Abstand halten und einen Wettbewerber finden, bei dem sich das Nutzererlebnis besser anfühlt. Mit einer ansprechenden, außergewöhnlichen Gestaltung haben Sie die Chance, einen bleibenden Eindruck zu hinterlassen. Stellen Sie sicher, dass Ihr Online-Shop Ihre Produkte im bestmöglichen Licht präsentiert. Nutzen Sie nicht nur attraktive Fotos oder Darstellungen Ihres Produkts, sondern zeigen Sie zusätzlich Ihr Produkt im Gebrauch und helfen Sie Ihren Kunden, ein Verständnis dafür zu gewinnen, wie sie Ihr Produkt einsetzen können und wie sich die Nutzung Ihres Produkts anfühlen wird. Investieren Sie in gute Fotos, Videos und Illustrationen. Diese Investition wird sich mit hoher Wahrscheinlichkeit in einer Vielzahl an Verkäufen widerspiegeln.

Analysieren & anpassen

Der Betrieb eines Online-Shops ist nur der erste Schritt. Erfolgreiche eCommerce-Plattformen messen laufend aller Bereiche und Inhalte, die mit ihrem Geschäft zusammenhängen. Sie analysieren alle verfügbaren Daten und nehmen auf der Grundlage dieser Erkenntnisse fortwährend Anpassungen zur Optimierung vor.

Sie können Ihren Online-Shop nicht wie ein einmaliges Projekt behandeln. Ihr Online-Shop muss stetig überprüft und verbessert werden. Dies betrifft nicht nur Ihren Shop, sondern auch den Ihrer Wettbewerber. Fundierte Daten sind der Schlüssel zum Erfolg auf dem Markt der Gegenwart! Nutzen Sie Ihre Daten. Lernen Sie aus ihnen. Verändern Sie sich mit ihnen. Nur so erzielen Sie nachhaltige Erfolge.

Sie haben die sieben essenziellen Grundlagen für erfolgreichen Online-Handel kennengelernt. Wie gut stimmt Ihr Shop damit überein? Benötigen Sie Unterstützung beim Aufbau eines beeindruckenden Online-Shops oder bei der Erneuerung Ihres bestehenden Online-Shops? Kontaktieren Sie uns!

Inhalts­verzeichnis

Haben Sie Fragen?

Ihr persönlicher Ansprechpartner

Rufen Sie mich an:

+49 89 21 54 8 11 - 70

Schreiben Sie mir eine Nachricht: